Ehrenamtskarte

Das freiwillige Engagement in und um Syke ist vielfältig und attraktiv.
Viele Menschen engagieren sich für ihre Vereine, im sozialen Bereich, bei der Feuerwehr, bei Kindergärten und Schulen sowie in ihrem Umfeld, um andere Menschen zu unterstützen.
Die Stadt Syke verleiht die Ehrenamtskarte an freiwillig engagierte Syker Bürgerinnen und Bürger, um die Wertschätzung dieser Einsätze zu bekunden.

Mit der Ehrenamtskarte genießen die Ehrenamtlichen zahlreiche Vergünstigungen, nicht nur in Syke, sondern in ganz Niedersachsen und Bremen können die Angebote von öffentlichen Einrichtungen und auch verschiedener Firmen genutzt werden. Ob Sport, Kultur oder Freizeit – die Bereiche, in denen die Ehrenamtskarte einsetzt werden kann, sind vielfältig.

Voraussetzungen für den Erwerb der Ehrenamtskarte sind:

• Eine freiwillige, gemeinwohlorientierte Tätigkeit ohne Bezahlung von mindestens fünf Stunden in der Woche bzw. 250 Stunden im Jahr.
• Zum Zeitpunkt der Beantragung besteht Ihr freiwilliges Engagement bereits seit mindestens drei Jahren und Sie wollen das Ehrenamt auch zukünftig fortsetzen.
• Sie erhalten eine personenbezogene Ehrenamtskarte, die nicht übertragbar ist.

Ehrenamtlich tätige Syker Bürgerinnen und Bürger haben die Möglichkeit, einen entsprechenden Antrag zu stellen. Die Gültigkeit der Ehrenamtskarte beträgt 3 Jahre. Wenn das Ehrenamt weiterbesteht, kann sie nach dieser Zeit neu beantragt werden.

Die Übergabe der Ehrenamtskarten erfolgt einmal im Jahr, im Rahmen eines kleinen Festaktes im Rathaus Syke.

Anträge und Informationen zum Erwerb der Ehrenamtskarte erhalten Interessierte bei der FreiwilligenAgentur Syke, im Bürgerbüro der Stadt Syke und unter dem Link Dokumente auf dieser Internetseite.

Für Nachfragen steht Ihnen die FreiwilligenAgentur Syke immer Dienstag von 15.00 bis 18.00 Uhr und Donnerstag von 8.00 bis 12.00 zur Verfügung.

FreiwilligenAgentur Syke
Waldstr. 1
28857 Syke
Tel.: 04242-164250
info@freiwilligenagentur.syke.de
http://freiwilligenagentur.syke.de