Syke in Aktion

Termin vormerken

10. März 2018

Am Aktionstag >Syke in Aktion< werden auch 2018 die schönen, lebens- und liebenswerten Seiten unserer Stadt und der dazugehörenden Ortschaften herausgeputzt.

Gemeinsam mit Ortsräten, Vereinen, Organisationen, Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Syke und der Ortschaften wollen wir dafür sorgen, dass unsere Stadt sauberer wird.  

Mit der schriftlichen Anmeldung teilen Sie uns mit, welches Gebiet, welche Fläche, welche Straße aufgeräumt werden wird. Treffpunkte sind an festen Sammelplätzen.

Erklärtes Ziel ist es darüber hinaus, die Gemeinschaft zu stärken und zu entwickeln.

In den letzten Jahren wurde in den einzelnen Ortschaften im Anschluss an die Aktion ein gemeinsamer Imbiss angeboten, eine schöneGelegenheit sich besser kennenzulernen und über die gemeinsame Aktion zu sprechen. 

Mehr Informationen erhalten Sie bei der FreiwilligenAgentur Syke

Unterstützung von Kriminalitätsopfern

Menschen, die Opfer von Straftaten geworden sind, haben die Möglichkeit sich auf Wunsch von freiwilligen Helfern des  Weißen Rings betreuen und beraten zu lassen. Wichtig sind auch persönliche Gespräche und Unterstützung bei Anträgen auf Hilfen nach dem Opferentschädigungsgesetz.

Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Weißen Ringes betreuen und beraten Menschen, die unter den Folgen von Straftaten leiden.

Zur Beratung und Betreuung von Opfern von Straftaten gehört zunächst geduldiges Zuhören. Dann benötigen Betroffene zum Beispiel Hilfe bei erforderlichen Behördengängen, beim Finden eines geeigneten Rechtsbeistandes und psychologischer Betreuung.

In einer Einarbeitungszeit besuchen neue neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zwei Pflichtlehrgänge und begleiten erfahrene Mitarbeiter zu Opferfällen. Weitere Lehrgänge sind möglich, die Kosten werden vom Weißen Ring getragen.

Die Betreuung ist eine interessante und lohnenswerte Aufgabe für Menschen, die an Schicksalen anderer teilnehmen und Opfer von Kriminalität unterstützen möchten.

 

Vorstandvorsitzender gesucht

Der Kneipp-Verein Syke e.V. sucht dringend einen neuen Vorsitzenden oder eine neue Vorsitzende, weil der jetzige Vorsitzende aus Altersgründen aus dem Amt ausscheidet. 

Die Aufgaben umfassen Kontakte zu den Mitgliedern, den Übungsleitern und Kursteilnehmern und zu anderen Kneipp-Vereinen.

Der zeitliche Aufwand wird mit 5 bis 8 Stunden in der Woche geschätzt.

Der Kneipp-Verein Syke ist für die Pflege und Reinigung der Syker Kneippanlage zuständig, lädt zu Kursen und Veranstaltungen ein.

Weitere Einzelheiten werden im persönlichen Gespräch geklärt.

 

 

Loslassen und neu anfangen

Loslassen und neu anfangen - Abschied von der Erwerbsarbeit 

Frank Biehl hielt einen sehr interessanten Vortrag und zeigte Wege für den Aufbruch in die nachberufliche Phase auf.

Frank Biehl ist Personalentwickler, Systemischer Supervisor, Theologe und Politikwissenschaftler. Er arbeitet in Teilzeit am Ev. Bildungszentrum Bad Bederkesa und freiberuflich als Coach und Supervisor.

Werde ich noch gebraucht?  

Was fange ich mit meiner neu gewonnenen Zeit an?  

Wie kann der Aufbruch in den ›wohlverdienten‹ Ruhestand gelingen? 

Wie kann die Zeit nach dem Arbeitsleben mit Freude und Vitalität gestalten werden? 

Die große Chance, Dinge zu leben und zu tun, zu denen früher die Zeit fehlte!

Die Veranstalter:
FreiwilligenAgentur Syke

Gleichstellungsbüro Syke

Seniorenbeirat Syke

freuten sich über einen gelungenen Abend und den regen Zuspruch der Anwesenden!

Verleihung der Ehrenamtskarte

In einer Feierstunde wurden im Syker Rathaus zum 8. mal Ehrenamtskarten verliehen.

Freiwillige, ehrenamtliche Hilfe für die Allgemeinheit, ist etwas Besonderes und eine sehr wichtige Aufgabe, die nicht selbstverständlich ist, aber unser aller Leben schöner macht. 

Als besondere Wertschätzung für diese Einsätze, erhielten in diesem Jahr 16 Personen die Ehrenamtskarte. Zusätzlich wurden 6 Personen zum wiederholten Mal geehrt.

 

Seiten